Was ist ein Notfall?

Im Notfalldienst werden Patienten außerhalb der üblichen Sprechzeiten, nachts, an Wochenenden und Feiertagen tierärztlich versorgt.

 

Bei Notfällen sind ohne sofortige Hilfeleistung erhebliche gesundheitliche Schäden oder der Tod des Patienten zu befürchten.

 

Routinebehandlungen, Impfungen oder Behandlungen von Erkrankungen, die bereits seit Längerem bestehen und nicht lebensbedrohlich sind, sind keine Notfälle und gehören nicht in den Notfalldienst.

Bitte beachten Sie auch, das durch die Inanspruchnahme des Notdienstes grundsätzlich höhere Kosten anfallen.

Download
Flyer der Bundestierärztekammer zum Notdienst
BTK-Notdienst-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB